Winsen erleben

Winsen erleben

Hier lebt man gern

Geschichte

Seit 800 am Südrand der Lüneburger Heide

Dass es sich in Winsen (Aller) gut leben lässt, weiß man nicht erst seit gestern. Man schätzt, dass der Ort bereits um 800 herum gegründet wurde. Diese Annahme basiert auf der Tatsache, dass Winsens erste Kirche Johannes dem Täufer geweiht war und sich andere Orte mit diesem Schutzpatron in diese Zeit datieren lassen.

Eine hohe Lebensqualität war immer schon prägende Eigenschaft und sorgte auch dafür, dass Winsen (Aller) zum beliebten Naherholungs- und Ferienziel wurde. In den Jahren zwischen 1975 und 2010 firmierte man als staatlich anerkannter Luftkurort.

Bild-41

Ortsname

Warum heißt Winsen Winsen? Der Name des Ortes leitet sich vom alten Wort „wyn“ ab, das soviel wie „Weideland“ bedeutet. Man kennt es in der Kombination „Wynhausen“, von der Winsen eine verkürzte Form ist.

Für uns als Gewerbeverein Winsen (Aller) e.V. ist es eine echte Motivation, im eigenen Ortsnamen eine wirtschaftliche Bedeutung zu finden. Denn so, wie unsere Vorfahren Wertschöpfung aus dem Weideland zogen, ziehen wir sie heute aus zahlreichen anderen unternehmerischen Aktivitäten.

Bild-42

Freizeit & Kultur

In Winsen (Aller) ist Freizeit zuhause! Egal, ob man sportlichen Aktivitäten auf der Aller nachgeht oder die Natur des Umlands auf Wanderungen, Spaziergängen oder Joggingtouren erkundet: Hier lässt sich das Leben perfekt genießen.

Auch eine Zeitreise kann auf dem Tagesprogramm stehen. Denn auf dem Museumshof Winsen (Aller) lässt sich lebendig nachvollziehen, wie das bäuerliche Leben vergangener Jahrhunderte aussah. Hier findet sich auch „Dat groode Haus“, das heute als Kulturzentrum und Veranstaltungsort dient.

Bild-43

Natur

Wie der Ortsname schon verät, ist Winsen (Aller) durch das Leben am Fluss geprägt. Er steht für sportliche Aktivitäten auf dem Wasser zur Verfügung und verbindet den Ort über die sommerliche Fahrgastschifffahrt auf dem Wasserweg mit Celle.

Ein echtes Highlight für Naturfans ist das Naturschutzgebiet Meißendorfer Teiche, das mit 350 Hektar Wasserfläche größte Gebiet dieser Art in der Lüneburger Heide und Lebensraum für zahlreiche Vogelarten, die sich hier in freier Wildbahn beobachten lassen.

Bild-44

Shoppen & Genießen

Winsen (Aller) zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot von Dienstleistungen, Einkaufsmöglichkeiten und gastronomischen Highlights aus. Wir als Gewerbeverein bauen gerne immer wieder Bühnen, auf denen sich regionale Unternehmen im Rampenlicht präsentieren können.

Eine Übersicht über die zahlreichen Angebote, die Ihnen vor Ort zur Verfügung stehen, bekommen Sie in unserem Mitgliederbereich, der Ihnen nach Branchen sortiert Vorschläge zum Shoppen und Genießen macht.

Bild-45

Auszeit & Ferien

Winsen (Aller) ist ein idealer Ort für kürzere oder längere Auszeiten vom Alltag. Das zeigt sich unter anderem in der hohen Beliebtheit, die unsere Campingplätze überregional gewinnen konnten. Besucherinnen und Besucher genießen die Ruhe im Freien und die Vielfalt an Ausflugszielen, die sich in unmittelbarer Nähe bieten.

Und wer nur mal kurz Abschied von der alltäglichen Hektik nehmen möchte, ist herzlich willkommen im Hallen- und Freibad Winsen (Aller). Egal, ob man einfach nur vergnügt plantschen oder sportlich motiviert ein paar zügige Bahnen ziehen möchte.

Folge uns auch auf Facebook

Entdecke unsere Social-Kanäle